Kuhle: Gute Polizeiarbeit ist der Schlüssel zu mehr Sicherheit

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Zur Amokfahrt in Münster und den Festnahmen in Berlin erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Konstantin Kuhle:

„Die furchtbare Amoktat in Münster muss uns eine Mahnung sein. Wir müssen in solchen Fällen einen kühlen Kopf bewahren und dürfen keine voreiligen Schlüsse ziehen. Deshalb ist es falsch, bereits wenige Minuten nach Bekanntwerden öffentlich über etwaige Motive und Täter zu spekulieren. Wie in Münster sollten wir besonnen die Ergebnisse der Ermittlungsbehörden abwarten.

Die Festnahmen rund um den Halbmarathon in Berlin zeigen zudem, dass wir uns auf die Polizei verlassen können und gute Polizeiarbeit der Schlüssel zu mehr Sicherheit ist. Darauf dürfen sich Union und SPD aber nicht ausruhen. Die neue Bundesregierung muss sich jetzt darum kümmern, die Polizei besser auszustatten. Dafür müssen Planstellen besetzt, die Ausbildungskapazitäten angepasst und die Ausrüstung verbessert werden.“