Aktuelles

Niedersachsen

09.07.2018

Ich bin in Niedersachsen geboren und aufgewachsen. Als Abgeordneter vertrete ich sowohl städtische als auch ländliche Gebiete – beide Lebensräume werden sich in Zukunft verändern: Aus der Digitalisierung und der Veränderung der Arbeitswelt folgen Fragen an unser Bildungssystem und an die Sozialsysteme. Noch nie war so viel Wissen so schnell und breit verfügbar wie heute. Noch nie waren Lebensläufe so flexibel. Bestehende Geschäftsmodelle geraten unter Druck. Die Anforderungen an Mobilität und Wohnen steigen. Durch Flucht und Migration nach Europa werden soziale Unterschiede offenkundig. Extremismus und neue Formen der Kriminalität stellen unsere Sicherheit in Frage. Politische Diskussionen werden schneller und unübersichtlicher.

Als niedersächsischer Abgeordneter und als Generalsekretär der Freien Demokraten in Niedersachsen möchte ich diese Veränderungen gestalten. Ich bin überzeugt, dass Niedersachsen seine Stärken besser ausspielen kann und möchte mich auf allen politischen Ebenen dafür einsetzen. Die FDP Niedersachsen ist in der 19. Wahlperiode des Deutschen Bundestages mit sieben Abgeordneten vertreten. Um eine gleichmäßige Vertretung in Berlin sicher zu stellen, übernehmen alle Abgeordneten die Betreuung solcher Landkreise bzw. Wahlkreise, aus denen kein FDP-Abgeordneter dem Deutschen Bundestag angehört. Ich darf neben dem kompletten Landkreis Göttingen, d. h. auch jener Gemeinden, die nicht zu meinem Wahlkreis gehören, auch die Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden, Northeim, Goslar und Uelzen betreuen.