KUHLE: Interview mit dem Weser-Kurier

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Vor dem Hintergrund der aktuellen landes- und bundespolitischen Entwicklungen gab der Bundestagsabgeordnete und Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis), Konstantin KUHLE, dem Weser Kurier das nachfolgende Interview (https://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-wir-sollten-jetzt-nach-vorne-blicken-_arid,1679975.html). Die Fragen stellte Eike Wienbarg. Herr Kuhle, Ihr Stuhrer Parteifreund Alexander Carapinha Hesse … Weiter

KUHLE-Gastbeitrag zur Rhetorik der Grünen für die „Huffington Post“

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Anlässlich des Scheiterns der Jamaika-Sondierungsgespräche sowie der anschließenden Anschuldigungen von Bündnis 90/Die Grünen gegen die Freien Demokraten, schrieb der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis), Konstantin KUHLE, den nachfolgenden Gastbeitrag für „Huffington Post“ (http://www.huffingtonpost.de/konstantin-kuhle/liebe-gruene-geht-es-auch_b_18695672.html): Ursprünglich war der Parteitag der Grünen am … Weiter

KUHLE-Gastbeitrag zum Familiennachzug für „Die Tageszeitung“

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Anlässlich der Ankündigung der FDP-Bundestagsfraktion einen eigenen Gesetzentwurf zur Regelung des Familiennachzugs für subsidiär Schutzberechtigte vorzulegen, schrieb der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis), Konstantin KUHLE, für die heutige Ausgabe von „die tageszeitung“ den nachfolgenden Gastbeitrag: Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise … Weiter

JuLis: FDP muss sich von Union und AfD unterscheiden

Eingetragen bei: Aktuell | 0

In der Diskussion um die Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzuges für subsidiär Schutzberechtigte wünschen sich die Jungen Liberalen (JuLis), dass die Freien Demokraten eine von CSU und AfD deutlich unterscheidbare Position einnehmen. Gestern wurde berichtet, dass die FDP-Bundestagsfraktion derzeit eine … Weiter

JuLis: KUHLE-Interview mit der Stuttgarter Zeitung

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Vor dem Hintergrund der aktuell laufenden Sondierungsgespräche über die mögliche Bildung einer Jamaika-Koalition aus CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen auf Bundesebene gab der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis), Konstantin KUHLE, der Stuttgarter Zeitung das nachfolgende Interview (http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.jamaika-sondierungen-eine-starre-jahresgrenze-fuer-den-verbrennungsmotor-ist-wahnsinn.d00dce0e-8772-4b6c-9c3a-9749c4e3ab7c.html). Die … Weiter